Meedchenmützen

Bei all unserer Liebe für türkis, so ein bisschen Meedchen sind wir ja doch, die Püppi und ich. Das Wollparadies meines Vertrauens – ein ganz entzückendes kleines Lädchen hier im Viertel mit einer supernetten Inhaberin – verführt mich dann also trotz magnetischer Blautöne immer mal zu neuen Farben. So kam es, dass 1, 2 und jetzt auch schon das 3. Knäul Lang Yarns Merino Superwash 120 in altrosé (34.0348)  in meinem Körbchen meiner Wollramschkiste landete und schon vor geraumer Zeit zu Mützen verarbeitet wurde.

Die Anleitung (erhältlich via Dawanda) ist von Engelenchen und dank 5er-Häkelnadel und weicher Wolle, macht es richtig Spaß diese zu häkeln und dieses Muschelmuster ist sowohl flexibel, als auch recht „dicht“.

So richtig wintertauglich wurden die Mützen trotzdem erst mit einem etwas breiteren eingenähten Stirnbandstreifen Polarfleece 100 in bordeauxrot, so dass auch kein Windzug Chancen hat unsere Ohren zum Frieren zu bringen.

Und dann kommt ja auch bald Tochter Nummer 2 auf die Welt, die will sicher mitmachen bei unserem Meedchenkram. Deswegen bekam auch sie eine Mütze in Größe XS für einen 35/36iger Kopfumfang.

Größe XS ist in der Anleitung leider nicht vorgesehen, ich habe einfach nach der 4. Runde nicht mehr zugenommen und wie in Runde 7 und 8 weiter gemacht. Insgesamt 13 Muschelrunden, 1 Muschelabschlussrunde und 3 Runden feste Maschen. Dann noch ein Blümchen dran, gewaschen und feucht auf einem 36cm-„Kopfumfang“-Luftballon trocknen lassen, mit dem später dann auch noch die Püppi einen halben Tag lang Spaß hatte 😉 Ganz bald kann ich Euch dann auch sagen, ob sie dem Töchterchen auf dem Heimweg vom Krankenhaus passen wird.

Und weil nur Mütze auch nicht warm hält, habe ich noch ein paar passende Schuhe gehäkelt. Die Roll-Top-Booties (Anleitung hier bei Ravelry – dazu müsst ihr dort angemeldet sein) habe ich noch mit einer Kordel ergänzt, damit sie nicht ganz so schnell von den Füßchen rutschen. Praxistest folgt!

Advertisements

11 thoughts on “Meedchenmützen

  1. Als nächstes MUSS ich Häkeln lernen!!!!
    Ganz süß diese Mützen und überhaupt alles was du anstellst ❤ ❤ ❤

  2. Hüüüüüüüüüüüüüüübsch!

    Ich wollte dir neulich schon antworten, als du mir ein weihnachtliches Bild von euch schicktest, dass das doch sicher Mützen von Engelenchen sind *hihi*. Ich wusste es …und die Welt issn Dorf, besonders im Netz 😉 ! Lustig. Vom Engelenchen habe ich auch schon ein bissel was hier – nur eben keine Mütze. Ich selbst habs ja nicht (mehr) drauf mit dem Häkeln.

    Schick, schick, euer Kopfschmuck!

  3. Boah ist das niiiiieeeeedlich! 🙂
    Vielleicht sollte ich meine momentane Einstellung zur Erlangung eines neues Hobbies doch noch überdenken und mir ein Zeitfenster dafür schaffen? *lol* Aber bis ich das so toll kann wie du, ist die Prinzessin definitiv schon zu groß für niedliche Babyschühchen.

    Pssssst….. willste nicht mal nen Shop aufmachen? 😉

  4. Pingback: MeedchenLoop « KreativkramsBlog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s